St. Andrea Aldas

21,00 

Kategorie: , , ,

Beschreibung

Eger wurde 1592 von einer überlegenen Anzahl türkischer Soldaten belagert. Ungarische Soldaten wurden mutig mit Rotwein. Sie standen laut an der Stadtmauer, ihre Bärte tropften von Rotwein. Unter den Türken verbreitete sich das Gerücht, dass die Ungarn Stierblut tranken, was sie unbesiegbar machen würde. Eingeschüchtert hoben sie ab. Seitdem ist das ungarische Bullenblut ein bekannter Name in der Weinwelt. Dieser aus St. Andrea ist einer der besten seiner Art.

Traube: Kekfrankos/Cabernet Franc/Pinot

Kategorien: , , ,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „St. Andrea Aldas“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitragskommentare